„Global Family“ – Film mit anschließendem Gespräch

Ein Film im Rahmen der Veranstaltungsreihe 70 Jahre Menschenrechte

Dokumentation über eine somalische Familie, die auf der Flucht vor dem brutalen
Bürgerkrieg im Heimatland über den ganzen Globus verstreut wird. Der Film zeigt,
wie Krieg und Flucht eine Familie über mehrere Generationen hinweg prägen
können. (Deutsch, Somalisch, Italienisch mit deutschen UT)

Im Anschluss an den Film gibt es die Möglichkeit für ein Gespräch.

Organisiert wird diese Veranstaltung vom Flüchtlingsbüro kargah e. V., mit Unterstützung von:
Kino am Raschplatz, Stiftung Leben & Umwelt, Heinrich-Böll-Stiftung Nds., Hometown e. V.

Wann:  Montag, 19. November 2018, 19 Uhr
Weitere Termine: Sa. 24.11. und So. 25.11. um 12 Uhr

Wo:       Kino am Raschplatz

Eintritt:    Mo 8,00 / 7,50 €,
Sa u. So 9,00 / 8,50 €

 

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Zugang zum Arbeitsmarkt für Geflüchtete

Zugang zum Arbeitsmarkt für Geflüchtete

Wann:  Fr. 7. Dezember 2018 von 15.00 – 17.00 Uhr

Wo: Nikolaistraße 14, 30159 Hannover

Referent: Sigmar Walbrecht, Flüchtlingsrat Niedersachsen

Die Fortbildung gibt einen Überblick über rechtliche Bestimmungen zum Arbeitsmarktzugang für Geflüchtete. Inhalte sind dabei unter anderem:

  • Überblick über Asylverfahren und Aufenthaltsstatus
  • Ausländerrechtliche Grundsätze des Arbeitsmarktzugangs für Geflüchtete
  • Möglichkeiten und Restriktionen der Arbeitsmarktintegration
  • Überblick über Fördermöglichkeiten
  • Aufenthaltssicherung über Ausbildung

In dieser Veranstaltung besteht neben einem fachlichen Input für die Teilnehmenden die Möglichkeit eigene Fragen zu stellen.

Anmeldung:  Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind, ist eine schriftliche Anmeldung zwingend
erforderlich. Die Anmeldung richten Sie bitte mit Angabe Ihres Namens, des
Einsatzortes Ihres ehrenamtlichen Engagements und dem Titel der gewünschten Fortbildung spätestens zwei Wochen vor der Fortbildung per E-Mail an Sonja Bartaune.

Tel. 0511 3671-317
bartaune@drk-hannover.de

Liebe Grüße

Christel P.

DRK Fortbildungsprogramm Ehrenamtliche 2018

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Die mobile Fahrradwerkstatt kommt

Die „mobile Fahrradwerkstatt für Geflüchtete“ kommt zum letzten Mal vor der Winterpause

am Mittwoch, 07.11.2018, von 16 – 18 Uhr

zu den Bewohnern in die Hebbelstraße.

bildschirmfoto-2016-04-01-um-20-15-24

Wir freuen uns über Unterstützer, die den Geflüchteten bei der Reparatur ihrer Fahrräder behilflich sind.

Die mobile Fahrradwerkstatt kommt ab ungefähr März 2019 wieder alle 14 Tage von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Bitte bei Sabine (sabine.baasch@netzwerklist.de)  melden oder einfach vorbeischauen.

Weitere Informationen des Teams finden Sie hier: Team Freizeit, Kultur und Bildung

Veröffentlicht unter Allgemein, Team Freizeit, Kultur und Bildung | Kommentar hinterlassen

„Die ausgeblendete Vielfalt“

Eine Diskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe 70 Jahre Menschenrechte

In allen Gesellschaften gibt es sowohl positive Bezüge auf Grundrechte,
z. B. Meinungs- und Religionsfreiheit, als auch negative Gegenströmungen.
Wir wollen Ausgangspunkte für Aufklärung und Menschenrechte im islamischen Kulturraum diskutieren und für eine Ausstellung aufbereiten.
Die Auftaktdiskussion ist einer unserer Ausgangspunkte für die
weitere Projektentwicklung.

Wann: Donnerstag, 8. November 2018
19 Uhr

Wo: Freizeitheim Linden
Windheimstr. 4, 30451 Hannover

Eintritt: 8,00 / 5,00 €, mit HannoverAktivPass 4,00 €

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

2. Verleihung des Fluchthilfepreises

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe 70 Jahre Menschenrechte :

Der Flüchtlingsrat Niedersachsen e. V. verleiht seit 2016 zweijährlich den Fluchthilfepreis, mit dem herausragende Leistungen zur Gewährleistung des Zugangs zum Asylrecht in Deutschland prämiert werden.

Wann:     Freitag, 09. November 2018
14 Uhr

Wo:          Röpkestr. 12
30173 Hannover
Eintritt:   frei

Flüchtlingsrat Niedersachsen e. V.
2. Verleihung des Fluchthilfepreises
Geschäftsstelle Flüchtlingsrat Niedersachsen e. V.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Zukunft mit Perspektive – Jahrestag von „Niedersachsen packt an“

Niedersachsen packt an

Zukunft mit Perspektive – Integration erfolgreich gestalten

Unter diesem Motto steht der 3. Jahrestag des Bündnisses „Niedersachsen packt an“

Am 6. November 2018 können alle Interessierte zusammen mit den Initiatoren, Bündnispartnerinnen und -partnern und Engagierten der Flüchtlingsarbeit in Niedersachsen auf bisher Erreichtes zu blicken, eine Positionsbestimmung vorzunehmen und Zukunftsperspektiven aufzuzeigen.

Wann:     Di. 6. November 2018
10 – 15 Uhr (Einlass ab 9.30 Uhr)

Wo:         Conventioncenter CC – Messegelände Hannover

Anmeldungen sind möglich über dasInternet-Portal:
www.protokoll-nds.de/Jahrestag
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Bei Fragen: Regina Meyer,
Tel. 0511/120-6725 (vormittags)

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Die mobile Fahrradwerkstatt kommt

Die „mobile Fahrradwerkstatt für Geflüchtete“ kommt wieder

am Mittwoch, 24.10.2018, von 16 – 18 Uhr

zu den Bewohnern in die Hebbelstraße.

bildschirmfoto-2016-04-01-um-20-15-24

Wir freuen uns über Unterstützer, die den Geflüchteten bei der Reparatur ihrer Fahrräder behilflich sind.

Die mobile Fahrradwerkstatt kommt alle 14 Tage von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Bitte bei Sabine (sabine.baasch@netzwerklist.de)  melden oder einfach vorbeischauen.

Weitere Informationen des Teams finden Sie hier: Team Freizeit, Kultur und Bildung

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Das Aufenthaltsrecht

Grundlagen zu aufenthaltsrechtlichen

Fragestellungen

 Wann: Fr. 2. November 2018 von 15.00 – 17.00 Uhr

Wo:  Nikolaistraße 14, 30159 Hannover

Referentin: Ruth Maria Strodtkötter, DRK-Soziale Dienste in der Region Hannover gem. GmbH

Wer in der Flüchtlingsarbeit tätig ist, wird beinahe automatisch mit Fragen des Asylrechts konfrontiert. Wo ist der Unterschied zwischen einer Aufenthaltserlaubnis oder einer Duldung? Woher bekommen geflüchtete Menschen Geld, Unterkunft oder eine Krankenversicherung? Wer hat Anrecht auf einen Integrationskurs?

In dieser Veranstaltung sollen neben fachlichen Inputs konkrete Anlaufstellen benannt werden. Ebenso wird den Teilnehmern Raum für eigene Fragen gegeben.

Anmeldung:  Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind, ist eine schriftliche Anmeldung zwingend
erforderlich. Die Anmeldung richten Sie bitte mit Angabe Ihres Namens, des
Einsatzortes Ihres ehrenamtlichen Engagements und dem Titel der gewünschten Fortbildung spätestens zwei Wochen vor der Fortbildung per E-Mail an Sonja Bartaune.

Tel. 0511 3671-317
bartaune@drk-hannover.de

Liebe Grüße

Christel P.

DRK Fortbildungsprogramm Ehrenamtliche 2018

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Die mobile Fahrradwerkstatt kommt

Die „mobile Fahrradwerkstatt für Geflüchtete“ kommt wieder

am Mittwoch, 10.10.2018, von 16 – 18 Uhr

zu den Bewohnern in die Hebbelstraße.

bildschirmfoto-2016-04-01-um-20-15-24

Wir freuen uns über Unterstützer, die den Geflüchteten bei der Reparatur ihrer Fahrräder behilflich sind.

Die mobile Fahrradwerkstatt kommt alle 14 Tage von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Bitte bei Bernd (bernd.foerst@netzwerklist.de)  melden oder einfach vorbeischauen.

Weitere Informationen des Teams finden Sie hier: Team Freizeit, Kultur und Bildung

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Ein schöner Tag am Steinhuder Meer

Wenn Engel reisen…
Ute erzählt vom Ausflug ans Steinhuder Meer am 29.09.2018:

Mit insgesamt 13 Erwachsenen und 15 Kindern verschiedenen Alters haben wir bei strahlendem Sonnenschein am vergangenen Samstag einen Ausflug ans Steinhuder Meer gemacht.
Die Anreise per Straßenbahn, Zug und Bus hat problemlos und schnell geklappt, das Steinhuder Meer und die Möwen haben uns schon erwartet

IMG_9297

Nach dem Essen durften die Kinder auf dem schönen Spielplatz toben, von den Männern betreut, während die Frauen eine Runde durch das Scheunenviertel gebummelt sind.
Das Highlight war die Fahrt im Auswanderer-Schiff zum Wilhelmstein, wo wir die Festung besichtigt haben. Am Ende gab es für alle noch ein kleines Eis.
Wir alle bedanken uns für die finanzielle Unterstützung der Stadt Hannover, die uns diesen schönen, gemeinsamen Tag ermöglicht hat.

Liebe Grüße

Christel P.

Veröffentlicht unter Allgemein, Team Freizeit, Kultur und Bildung | Kommentar hinterlassen