Und noch mehr Ferien…

Auf der Seite des Jugend-Ferien-Service und direkt vor Ort findet Ihr weitere tolle Ferien-Angebote

Jugend-Ferien-Service

Gruppenfoto mit kindern auf einer Spielpyramide© LHH
Ihmeplatz 5 – Eingang Spinnereistraße 3
30449Hannover

E-Mail: jugendferienservice@hannover-stadt.de

Tel.: +49 511 168-47070 Fax: +49 511 168-44865

Öffnungszeiten

Mo: 9 bis 15 Uhr
Di: 9 bis 15 Uhr
Mi: 9 bis 15 Uhr
Do: 9 bis 15 Uhr
Fr: 9 bis 13 Uhr
oder nach Vereinbarung

Jugend-Ferien-Service

Liebe Grüße von

Christel P.

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein, Team Freizeit, Kultur und Bildung | Kommentar hinterlassen

Und wohin möchtest Du in den Ferien 2019?

Die Ferienbörse Hannover hat auch in diesem Jahr wieder viele Gute Tipps für Ferienaktionen in Hannover und anderswo.
Auf diesen Seiten findet Ihr alle Informationen rund um erlebnisreiche Ferien- und Freizeitmaßnahmen. Zahlreiche Anbieter aus der Stadt und der Region Hannover zeigen Euch was in den Ferien möglich ist. Ob im Erlebnisurlaub mit Klettern und Kanufahren, in Bildungsmaßnahmen zur Jugendleitercard, zum Faulenzen, Reiten oder in der Sonne liegen, ganz in der Nähe oder in der weiten Welt. Über 60 Veranstalter der Kinder- und Jugendarbeit und viele Teamerinnen und Teamer freuen sich auf Euch.

Schon jetzt an die Ferien 2019 denken, denn viele Angebote sind schnell ausgebucht. Über die Links könnt Ihr direkt auf die Seiten der Anbieter wechseln und weitere Informationen abrufen oder Euch direkt anmelden.

Und bei Fragen zur Bedienung einfach 0511 168 47070 anrufen.

 

Ferienbörse Hannover

Einen guten Rutsch und liebe Grüße von

Christel P.

Veröffentlicht unter Allgemein, Team Freizeit, Kultur und Bildung | Kommentar hinterlassen

Weihnachtsfeier 22.12.2018 ab 15:30 Uhr

Unsere diesjährige Weihnachtsfeier mit den Bewohnern der Hebbelstraße findet am Samstag, 22.12.2018 ab 15:30 Uhr im Nachbarschaftstreff List in der Gottfried-Keller-Straße statt. Dieses ist eine gemeinsame Feier der Ehrenamtlichen mit den Familien.

Mit Singen, Essen, Plaudern und einer Bescherung für die Familien wollen wir gemeinsam einen schönen, weihnachtlichen Nachmittag verbringen.

Wir freuen uns über die Teilnahme vieler Ehrenamtlicher aus den Teams. Wer kommen möchte, melde sich bitte bei Ute (janus.u@t-online.de) zwecks Planung.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Leitfaden zur Anerkennung von ausländischen Qualifikationen und Abschlüssen

Orientierungsleitfaden_Anerkennung ausländischer Schul-,Hochschul- und Berufsabschlüsse in Niedersachsen

Für Zuwanderinnen und Zuwanderer bedeutet der Wunsch auf ein chancengerechtes Leben in Niedersachsen insbesondere die Möglichkeit, ihre mitgebrachten schulischen und beruflichen Qualifikationen und Erfahrungen
einbringen zu können. Die niedersächsischen Regelungen zur Anerkennung
von Abschlüssen spiegeln diesen Wunsch wider, denn er entspricht dem
Anliegen der Landesregierung, die gleichberechtigte Teilhabe herzustellen.
Die rechtlichen Voraussetzungen zur Anerkennung sowie die Beratungs- und
Unterstützungsangebote haben sich in den letzten Jahren weiterentwickelt.
So bildet die nunmehr 6. Auflage des Orientierungsleitfadens u.a. die Novellierung des Niedersächsischen Berufsqualifikations-feststellungsgesetzes (NBQFG) ab.
Der Orientierungsleitfaden möchte allen an Fragen der Anerkennung ausländischer
Qualifikationen Interessierten ein informatives Nachschlagewerk sein.
(Aus dem Vorwort von Dr. Carola Reimann, Niedersächsische Ministerin für Soziales,
Gesundheit und Gleichstellung)

Liebe Grüße

Christel P.

Veröffentlicht unter Allgemein, Team Beratung und Beruf | Kommentar hinterlassen

„Erfolgreich integriert!?“ Theater und Diskussion

Das Haus kirchlicher Dienste in Hannover lädt ein zu der Veranstaltung „Erfolgreich integriert!?“

Wann:  Di. 20.11.2018 um 17.30 Uhr (-20.30 Uhr)

Wo:       Haus kirchlicher Dienste in Hannover
Archivstraße 3.

Der Abend beginnt mit einem kleinen Theaterstück zum Thema „Herzen öffnen – Heimat finden“. Dabei erzählen 11 Personen aus unterschiedlichen Ländern (Syrien, Palästina, Irak, Indien, Deutschland, Türkei) ihre eigene authentische Geschichte des Gehens und Ankommens. Diese Geschichten sind eingebaut in eine Rahmenhandlung, die dem „Kleinen Prinzen“ nachempfunden ist.

Im Anschluss daran wollen wir dann beispielhaft hören, wie sich Zugewanderte erfolgreich in die hiesige Gesellschaft „integriert“ haben, trotz vieler Schwierigkeiten und der Gewissheit, nicht von allen willkommen geheißen zu werden. Wir wollen miteinander diskutieren, ob Ihre Erfahrungen uns heute dabei helfen können, die wiederkehrenden Fragen von Anerkennung, Integration und demokratischer Teilhabe neu zu stellen und zu beantworten: Wie wollen wir unser künftiges Zusammenleben gemeinsam gestalten?

Das Theaterensemble ist übrigens gern bereit, das Bühnenwerk auch anderer Stelle aufzuführen und freut sich auf entsprechende Einladungen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen am kommenden Dienstag!

Mit besten Grüßen

Lars-Torsten Nolte

Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Arbeitsfeld Migration und Integration

Fon: 0511-1241-689

www.kirchliche-dienste.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

„Global Family“ – Film mit anschließendem Gespräch

Ein Film im Rahmen der Veranstaltungsreihe 70 Jahre Menschenrechte

Dokumentation über eine somalische Familie, die auf der Flucht vor dem brutalen
Bürgerkrieg im Heimatland über den ganzen Globus verstreut wird. Der Film zeigt,
wie Krieg und Flucht eine Familie über mehrere Generationen hinweg prägen
können. (Deutsch, Somalisch, Italienisch mit deutschen UT)

Im Anschluss an den Film gibt es die Möglichkeit für ein Gespräch.

Organisiert wird diese Veranstaltung vom Flüchtlingsbüro kargah e. V., mit Unterstützung von:
Kino am Raschplatz, Stiftung Leben & Umwelt, Heinrich-Böll-Stiftung Nds., Hometown e. V.

Wann:  Montag, 19. November 2018, 19 Uhr
Weitere Termine: Sa. 24.11. und So. 25.11. um 12 Uhr

Wo:       Kino am Raschplatz

Eintritt:    Mo 8,00 / 7,50 €,
Sa u. So 9,00 / 8,50 €

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Zugang zum Arbeitsmarkt für Geflüchtete

Zugang zum Arbeitsmarkt für Geflüchtete

Wann:  Fr. 7. Dezember 2018 von 15.00 – 17.00 Uhr

Wo: Nikolaistraße 14, 30159 Hannover

Referent: Sigmar Walbrecht, Flüchtlingsrat Niedersachsen

Die Fortbildung gibt einen Überblick über rechtliche Bestimmungen zum Arbeitsmarktzugang für Geflüchtete. Inhalte sind dabei unter anderem:

  • Überblick über Asylverfahren und Aufenthaltsstatus
  • Ausländerrechtliche Grundsätze des Arbeitsmarktzugangs für Geflüchtete
  • Möglichkeiten und Restriktionen der Arbeitsmarktintegration
  • Überblick über Fördermöglichkeiten
  • Aufenthaltssicherung über Ausbildung

In dieser Veranstaltung besteht neben einem fachlichen Input für die Teilnehmenden die Möglichkeit eigene Fragen zu stellen.

Anmeldung:  Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind, ist eine schriftliche Anmeldung zwingend
erforderlich. Die Anmeldung richten Sie bitte mit Angabe Ihres Namens, des
Einsatzortes Ihres ehrenamtlichen Engagements und dem Titel der gewünschten Fortbildung spätestens zwei Wochen vor der Fortbildung per E-Mail an Sonja Bartaune.

Tel. 0511 3671-317
bartaune@drk-hannover.de

Liebe Grüße

Christel P.

DRK Fortbildungsprogramm Ehrenamtliche 2018

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Die mobile Fahrradwerkstatt kommt

Die „mobile Fahrradwerkstatt für Geflüchtete“ kommt zum letzten Mal vor der Winterpause

am Mittwoch, 07.11.2018, von 16 – 18 Uhr

zu den Bewohnern in die Hebbelstraße.

bildschirmfoto-2016-04-01-um-20-15-24

Wir freuen uns über Unterstützer, die den Geflüchteten bei der Reparatur ihrer Fahrräder behilflich sind.

Die mobile Fahrradwerkstatt kommt ab ungefähr März 2019 wieder alle 14 Tage von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Bitte bei Sabine (sabine.baasch@netzwerklist.de)  melden oder einfach vorbeischauen.

Weitere Informationen des Teams finden Sie hier: Team Freizeit, Kultur und Bildung

Veröffentlicht unter Allgemein, Team Freizeit, Kultur und Bildung | Kommentar hinterlassen

„Die ausgeblendete Vielfalt“

Eine Diskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe 70 Jahre Menschenrechte

In allen Gesellschaften gibt es sowohl positive Bezüge auf Grundrechte,
z. B. Meinungs- und Religionsfreiheit, als auch negative Gegenströmungen.
Wir wollen Ausgangspunkte für Aufklärung und Menschenrechte im islamischen Kulturraum diskutieren und für eine Ausstellung aufbereiten.
Die Auftaktdiskussion ist einer unserer Ausgangspunkte für die
weitere Projektentwicklung.

Wann: Donnerstag, 8. November 2018
19 Uhr

Wo: Freizeitheim Linden
Windheimstr. 4, 30451 Hannover

Eintritt: 8,00 / 5,00 €, mit HannoverAktivPass 4,00 €

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

2. Verleihung des Fluchthilfepreises

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe 70 Jahre Menschenrechte :

Der Flüchtlingsrat Niedersachsen e. V. verleiht seit 2016 zweijährlich den Fluchthilfepreis, mit dem herausragende Leistungen zur Gewährleistung des Zugangs zum Asylrecht in Deutschland prämiert werden.

Wann:     Freitag, 09. November 2018
14 Uhr

Wo:          Röpkestr. 12
30173 Hannover
Eintritt:   frei

Flüchtlingsrat Niedersachsen e. V.
2. Verleihung des Fluchthilfepreises
Geschäftsstelle Flüchtlingsrat Niedersachsen e. V.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen