Machen Sie mit, beim Team Freizeit, Kultur und Bildung

Liebe ehrenamtliche HelferInnen im Netzwerk List,
wir möchten unsere zahlreichen Aktivitäten im Freizeitbereich bündeln und gemeinsam für das Frühjahr und den Sommer planen. Dazu möchten wir euch zu einem Treffen einladen und Ideen für gemeinsame Aktionen sammeln. Das können Ausflüge genauso wie kleine Feste oder gemeinsamer Sport sein, eure Ideen sind gefragt!

Und auch eure Bereitschaft, neben eurem bisherigen Engagement z.B. einen Ausflug zu begleiten, eine kleine Radtour zu machen oder eine Runde zu kicken – vielleicht gerade für die deutschen FreundInnen in den Familien eine willkommene Gelegenheit zu schönen gemeinsamen Erlebnissen.

Wir treffen uns

am Dienstag, 3. April um 18.00 Uhr im

Gemeinschaftsraum in der Hebbelstraße.

 

Wenn ihr an diesem Termin verhindert seid, aber gerne mitmachen möchtet, gebt bitte eine Rückmeldung (janus.u@t-online.de), damit wir euch zum nächsten Treffen einladen können.

 

Bis dahin liebe Grüße von

 

Ute, Fritz, Bernd und Holger

 

Weitere Informationen des Teams finden Sie hier: Team Freizeit, Kunst und Bildung

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein, Machen Sie mit, Team Freizeit, Kultur und Bildung, Wir suchen | Kommentar hinterlassen

Endlich, die erste Fahrradwerkstatt nach der Winterpause kommt

Es ist wieder soweit, die Temperaturen steigen und die mobile Fahrradwerkstatt kommt jetzt auch wieder in die Hebbelstrasse.

Jetzt wieder jeden zweiten Mittwoch.

Nächster Termin: Mittwoch, den 28.03.2018 von 16:00 bis 18:00 Uhr.

bildschirmfoto-2016-04-01-um-20-15-24

Wir freuen uns über Unterstützer, die den Geflüchteten bei der Reparatur ihrer Fahrräder behilflich sind.

Dieses ist die erste Fahrradwerkstatt nach der Winterpause. Es gibt bestimmt einiges zu tun.

Bitte bei Bernd (bernd.foerst@netzwerklist.de) melden oder einfach vorbeischauen.

Weitere Informationen des Teams finden Sie hier: Team Freizeit, Kunst und Bildung

Veröffentlicht unter Allgemein, Machen Sie mit, Team Freizeit, Kultur und Bildung | Kommentar hinterlassen

Supervision für die Helfer/-innen im Netzwerk-List

Das Team des Sprachcafés plant eine Supervisiongruppe und sucht weitere Interessierte unter den Helfer/-innen in der Hebbelstrasse, die mitmachen wollen. Angedacht sind monatliche Treffen von 1,5 Std. Dauer unter Leitung eines/r Supervisors/-in, der/die auch gute Kenntnisse in der Flüchtlingsarbeit hat.

Bei diesen Treffen soll der Austausch über unsere Erfahrungen in der
ehrenamtlichen Arbeit mit Flüchtlingen im Mittelpunkt stehen. Die Kosten werden von der Stadt Hannover getragen.

Der erste Besprechungstermin ist am 29.3.2018 um 18.30 Uhr.

Interessierte aus den anderen Teams sind herzlich willkommen!

LG Ute

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Weiterbildung | Kommentar hinterlassen

Wir stricken wieder

Aufgrund der großen Beteiligung wollen wir uns diese wieder Woche am Freitag  treffen.

Tee, Kaffee, Klönen, Häkeln und Stricken….

Freitag, den 23.03.2018 ab 15:30 – 18:00 Uhr

Wir machen es uns wieder im Gruppenraum gemütlich!

Kommt einfach vorbei!    Wir freuen uns!     

Ute & Co

 

Wir könnten noch Wolle gebrauchen, vor allem dicke und Baumwolle. Und geschickte HelferInnen, auch für das Bedienen des Waffeleisens. Die Kinder lieben Waffeln und Tee und die gemütliche Atmosphäre!

Weitere Informationen des Teams finden Sie hier: Team Deutschunterricht

Veröffentlicht unter Allgemein, Team Deutschunterricht | Kommentar hinterlassen

Weiterbildung Sprachkurs für Geflüchtete

Über den Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte e.V. erreichte uns folgendes Deutschangebot:

Liebe Heimleitungen, liebe Ehrenamtliche,

Bei  der HAW Ausbildungszentrum für Handel und Wirtschaft GmbH beginnt ein  kostenloser Deutschkurs am Abend für geflüchtete Praktikanten und Azubis.

Interessierte können am 20. März um 17:45 Uhr ohne Voranmeldung zur Sprachstandsfeststellung und Anmeldung kommen.

In der KW 13 und 14 ist Blockunterricht vorgesehen, für den die Teilnehmer von ihrem Arbeitgeber freigestellt werden müssten. Ab der KW 15 findet der Kurs jeweils dienstags und donnerstags von 17:00 bis 21:00 Uhr statt.

Die Einstufung und der Kurs finden bei HAW in der Fliegerstraße 1, 30179 Hannover  in der 4. Etage statt.

Weitere Infos: https://www.haw-weiterbildung.de/standorte/standort-hannover/

Weitere Weiterbildungsangebote erhalten Sie hier.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Weiterbildung | Kommentar hinterlassen

Kostenlose Sprachkursangebote nach Ostern: A1, A2 und B2

Die Caritas Jugend und die Katholische Erwachsenenbildung bieten wieder neue Sprachkurse an. Wenn Ihr also Geflüchtete kennt, die für diese Sprachkurse infrage kommen, hier die Angebote:

Sprachkurs A1: Dauer: ca. 4,5 Monate, 300 Stunden (Mo. bis Fr. 13:00 – 16:15 Uhr)

mehr Infos Flyer A1 Sprachkurs 2018-04

Sprachkurs A2: Dauer: ca. 4,5 Monate, 300 Stunden (Mo bis Fr. 13:00 – 16.15 Uhr)

mehr Infos Flyer A2 Sprachkurs 2018 – 04

Sprachkurs B1: Dauer: ca. 4,5 Monate, 300 Stunden (Mo. bis Fr. 09:15 – 12:30 Uhr)

mehr Infos Flyer B1-Sprachkurs 2018 – 04

Das besondere an diesen Sprachkursen sind insbesondere die Uhrzeiten.

Weitere Weiterbildungsangebote erhalten Sie hier.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

21.03.2018 | 18.30 Uhr | Film Warenannahme Faust

Kinotag auch für Geflüchtete, insbesondere für Frauen

Filmabend mit Diskussion „Loud and clear!“

Wo: Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover

Wann: 21.03.2018 um 18:30 Uhr

Ein Film von Daniellis Hernandez Calderon, D 2016, 58min, (Original m. engl. UT) mit anschließender Diskussion mit Women in Exile e.V. in Englisch, Deutsch, Farsi und Arabisch.

Im Jahr 2014 besuchte die Gruppe „Women in Exile“, eine Initiative von geflüchteten Frauen*, sieben Wochen lang Frauen* in Flüchtlingsunterkünften von Nürnberg bis Berlin. Während der Fahrt entschließen sich immer mehr Frauen* spontan die Floßtour zu begleiten, die Gruppe wächst und die Stimmen der Frauen* wird lauter. Lachen, Musik, Tanz, Freundschaft und Solidarität rücken nun an die Stelle von Angst, Apathie und Resignation.

Der Film „Loud and clear!“ macht Mut nicht aufzugeben, und gemeinsam für die Rechte von Frauen* einzustehen. Mit Vertreterinnen der Gruppe Women in Exile e.V. wollen wir im Anschluss über ihre Arbeit und die Situation von geflüchteten Frauen* diskutieren. Mit welchen besonderen Problemen sind geflüchtete Frauen* in Deutschland konfrontiert? Was können wir gemeinsam für bessere Lebensbedingungen tun?

Die Veranstaltung findet im Rahmen des hannoverschen Frauenbündnis zum Internationalen Frauentag statt.

Eine Veranstaltung des Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V. – IQ Projekt „Fokus Flucht“
in Kooperation mit: Solinet Hannover und Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung.

Weitere Infos: Flyer_21_03_DE

Weitere Informationen des Teams finden Sie hier: Team Freizeit, Kultir und Bildung

Veröffentlicht unter Allgemein, Team Freizeit, Kultur und Bildung | Kommentar hinterlassen

„Ich habe nichts gegen Flüchtlinge, aber…“ Fakten und Argumente gegen rechte Parolen

Flüchtlinge in unseren Gemeinden begleiten

Engagierte Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit mössen sich immer wieder rechtfertigen. Dies passiert sogear im persönlichen Umfeld. Oft fällt es schwer, darauf spontan zu reagieren, ohne in Streit zu geraten. Wir wollen uns mit Argumentationsstrategien auseinandersetzen und erarbeiten, wie mit dieser Kritik und auch mit rechten Parolen besser umgegangen werden kann.

Referent: Maik Bischoff, Friedenspädagoge, Antikriegshaus Sievershausen

Teilnehmende: bis zu 20  Kosten: keine

Wann: 29.05.2018, 17.00-20.00 Uhr

Wo: Haus kirchlicher Dienste, Archivstr. 3, 30169 Hannover

Anmeldung erforderlich unter: EEB.Hannover@evlka.de

oder telefonisch: 0511 1241-663

Liebe Grüße

Christel P.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Workshop: Interkulturelle Kompetenzen stärken

Flüchtlinge in unseren Gemeinden begleiten

Ehrenamtliche helfen in besonderer Weise beim Ankommen der Geflüchteten in ihrem neuen Leen. Obwohl der freiwillige Einsatz oft von den Helfenden als Bereicherung betont wird, ist er doch icht frei von Konflikten, kritischen Situationen und unerwarteten Belastungen. Eine interkulturelle Vorbereitung kann erfolgreich die Missverständnisse reduzieren.

Referentin: Jolanta Schweer, Pädagogische Mitarbeiterin, Interkulturelle Trainerin, KEB in der Region Hannover e.v.

Teilnehmende: bsi zu 14  Kosten: keine

Wann: 17.05.2018, 10.00 – 16.00 Uhr

Wo: Tagungshaus St. Clemens, Platz der Basilika 3, 30169 Hannover

Anmeldung erforderlich unter: EEB.Hannover@evlka.de

oder telefonisch: 0511 1241-663

Liebe Grüße

Christel P.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Theaterstück „Die Asyldialoge“

Bühne für Menschenrechte

Der Runde Tisch gegen Rechts lädt heute abend ein zu dieser Aufführung des Theaters für Menschenrechte.

Das Schauspiel spricht das Publikum direkt an, reicht ihm die hand und zieht es in eine Welt hinein, die es von nun an nicht mehr kalt lassen wird.

Nach der Aufführung folgt eine Aussprache über den Inhalt des Stücks.

Wann:  Heute, 13.03.2018, 19 Uhr
Wo:       Ev.-luth. Lister Johannes- und Matthäus-Kirchengemeinde, Wöhlerstr. 13, (Ecke Lister Kirchweg), 30163 Hannover

Viele Grüße

Christel P.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen
%d Bloggern gefällt das: