Nachbarschaftschallenge statt Fahrradwerkstatt

Johannes Meyer, der für uns sonst die Fahrradwerkstatt betreut, ist einer der Initiatoren der Nachbarschaftschallenge. Das Diakonische Werk hat eine Hotline eingerichtet, die ehrenamtliche Helfer und Hilfsbedürftige zusammenbringt und den Einkauf für Risikogruppen organisiert. Wer helfen will oder selber Hilfe benötigt, kann sich unter der Telefonnummer (0511) 3 68 71 08 oder per Mail unter hilfe@dw-h.de melden.

Mehr Information unter

Nachbarschaftschallenge

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s