Migration – Intergration: Worüber sprechen wir eigentlich (nicht)?

Flüchtlinge in unseren Gemeinden begleiten

Migration ist weder grundsätzlich gut noch schlecht. Dennoch beherrschen einseitige Positionierungen und Polarisierungen das Reden und Schreiben über das soziale Phänomen. Der Vortrag möchte Grundlinien des Redens und Schreibens über Migration und ihre Folgen deutlich machen.

Vortragender: Dr. Jochen Oltmer, Professor für Mitgrationsgeschichte und Mitglied des Vorstands des Instituts für Migrationsforschung und Interkusturelle Studien (IMIS) der Universität Osnabrück

Wann: 27.04.2018, 19.30 – 21.30 Uhr

Wo: Haus der Region, Hildesheimer Str. 18, 30169 Hannover, Raum N002/N003

Teilnehmende: bis zu 100   Kosten: keine

Anmeldung erforderlich: EEB.Hannover@evlka.de

oder telefonisch: 0511 1241-663

Liebe Grüße

Christel P.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s